Eiszapfen entfernen lassen durch Dachdeckermeister Schlolaut

Der Winter birgt einige Gefahren:
Spitze Eiszapfen am Dach können Fußgänger gefährden.

Wird es tagsüber wieder etwas wärmer, wachsen an vielen Dachrinnen Eiszapfen – eine Gefahr für Fußgänger und parkende Autos. „Wer an seinem Haus Eiszapfenbildung feststellt, sollte unverzüglich die erforderlichen Maßnahmen treffen!", sagt Dachdeckermeister Mark Schlolaut.

Aber auch hier gilt: Hausbesitzer sollten sich nicht selbst in Gefahr bringen!

Wenn auf die Schnelle kein Dachdecker aufzutreiben ist, sollten zumindest Warnhinweise aufgestellt oder der gefährdete Bereich abgesperrt werden.

 

Klaus Schlolaut
Dachdeckermeister

Inhaber: Mark Schlolaut

 Im Rübenkamp 2
38162 Cremlingen/Weddel

Tel) 05306 4370
(Fax) 05306 5459

 

Kontaktformular

So finden Sie uns!

Flyer Dachdeckermeister Klaus Schlolaut

Wir bilden aus!

Wir informieren Sie gern!

 

Wenn Sie Lust haben, mehr über den Beruf des Dachdeckers oder des Bauklempners zu erfahren, dann rufen Sie uns an: 

05306 4370