Anhaltender Trend zum Ausbau des Dachgeschosses
Aus den Kindheitstagen kennen wir den Dachboden noch als den Raum, wo viel Vergessenes gelagert wurde, wo man sich gut verstecken konnte und wo es immer etwas zu entdecken gab. Das Dach schützte vor Witterung, der Raum darunter wurde vielleicht als Trockenraum oder als Lagerstätte genutzt, aber nicht zum Wohnen.

Quelle: Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V. • Fachverband Dach- Wand- und Abdichtungstechnik

Frohe Ostern

Klaus Schlolaut
Dachdeckermeister

Inhaber: Mark Schlolaut

 Im Rübenkamp 2
38162 Cremlingen/Weddel

Tel) 05306 4370
(Fax) 05306 5459

 

Kontaktformular

So finden Sie uns!

Flyer Dachdeckermeister Klaus Schlolaut

Wir bilden aus!

Wir informieren Sie gern!

 

Wenn Sie Lust haben, mehr über den Beruf des Dachdeckers oder des Bauklempners zu erfahren, dann rufen Sie uns an: 

05306 4370